Basiskurs
: Maschinen- und Prozessfähigkeit

Zielgruppe

Mitarbeiter in der Qualitätssicherung, die verantwortlich sind für die Auswahl von Maschinen und Anlagen, die in der Lage sind, ausschließlich qualitätsgerechte Teile zu fertigen

Ort

Manfred-von-Ardenne-Ring 20, Haus A
01099 Dresden

Kurstermine

2 Tage, 8 - 15 Uhr

Ziel

Die Lehrgangsteilnehmer werden in die Lage versetzt, die Anlagen-Parameter so zu konfigurieren, dass alle geforderten Spezifikationen (Toleranzen) sicher eingehalten werden können.

Inhalt

Es werden die Kenntnisse des Kurses „Grundlagen der Statistik“ vorausgesetzt.

  • Streuverhalten von Daten
  • Ursache von Streuungen
  • Verteilungsdefinition
  • Stetige und diskrete Verteilungen
  • Arten von stetigen Verteilungen
  • Die Normalverteilung
  • Ablauf einer Kurzzeit-Untersuchung (Maschinenfähigkeits-Untersuchung)
  • Ablauf einer Langzeit-Untersuchung (Prozessfähigkeits-Untersuchung)
  • Berechnung der Maschinen- und Prozessfähigkeits-Kenngrößen cm, cmk, cp, cpk
  • Berechnung der Maschinen- und Prozessfähigkeits-Kenngrößen bei einseitigen Toleranzen
  • Übungen

Praxis

Aufgabenstellungen werden mit Excel-Arbeitsblättern gelöst

Teilnehmer

max. 12

Preisinfo

Preis auf Anfrage. Förderung mit Bildungsgutschein ist möglich.

Kontaktperson

Ralf Bormann

Fax

0351 - 8925 251