Basiskurs
Fachkraft in der Halbleiterindustrie

Zielgruppe

technisch orientierte Mitarbeiter, Arbeitsuchende

Ort

Manfred-von-Ardenne-Ring 20, Haus A
01099 Dresden

Kurstermine

3 bis 9 Monate - integriert ist ein 8-wöchiges Praktikum

Ziel

Die Qualifizierung ist hauptsächlich ausgerichtet auf den späteren Einsatz als Operator im Frontend bzw. Waferprozess (Reinraum) bei den Dresdner Chipherstellern. Möglich sind außerdem sowohl Einsätze bei Backend-Prozessen als auch bei Silizium-Herstellern und anderen Zulieferern der Halbleiterindustrie.

Inhalt

  • Kommunikation und Teamarbeit
  • Sprachkurse: Technik-Englisch
  • Grundlagen Elektrotechnik / Elektronik
  • Werkstoffe der Elektrotechnik / Elektronik
  • Halbleitertechnologien
  • Reinraumtechnik, Reinraumverhalten, Handling
  • Vakuumtechnik
  • EDV: Windows, Office
    (Abschluss mit Europäischem Computer-Führerschein ECDL-Start)
  • Prozess-Steuerung, Computer Integrated Manufacturing
  • Qualitätsmanagement / Umweltmanagement

Voraussetzungen:

  • Realschulabschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • technisches Interesse
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • erfolgreich absolviertes Auswahlverfahren

Praxis

8-wöchiges Praktikum

Teilnehmer

maximal 12

Preisinfo

Preis auf Anfrage. Förderung mit Bildungsgutschein ist möglich.

Kontaktperson

Ralf Bormann

Fax

0351 - 8925 251